Karottensalat mit Pesto

Der Geschmack von diesem lauwarmen Karottensalat mit Petersilien Pesto wird vor allem von der Verwendung des jeweiligen Öles bestimmt.
Hier bei diesem Rezept habe ich mildes Mandelöl (Mandelöl aus den Kernen der Süßmandel) für die Zubereitung des frischen Karottensalates verwendet, welches den feinen süßlichen Geschmack der frischen Karotten sehr gut ergänzt.
Das Petersilien Pesto wird ebenfalls mit gemahlenen Mandeln und dazu noch mit Mandelöl verfeinert und sollte immer erst kurz vor dem Verzehren unter den noch lauwarmen Karottensalat untergehoben werden.

Zutaten: für 4 Personen

500 g frische Karotten
1 TL Zucker
Etwas Salz
1 EL Mandelöl oder Raps Kernöl
2 EL hellen Balsamicoessig
Salz
Für das Petersilien Pesto:
1 Bund frische Petersilie
2 Knoblauchzehen
25 g Mandelkerne
5 EL Mandelöl oder mildes Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Karottensalat mit Pesto zuerst aus den oben angegebenen Zutaten rasch im Mixer oder mit einem Stabmixer nach

Petersilien-Pesto Rezept
ein gut gewürztes Pesto herstellen.

Für den Karottensalat die geschälten Karotten waschen, auf der Küchenreibe oder einer elektrischen Reibe grob nicht zu fein reiben.
Mit 1 TL Zucker und etwas Salz bestreuen, unter die Karottenraspeln unterheben und 10 Minuten zum Wasserziehen ruhen lassen.
Danach die geraspelten Karotten portionsweise mit der Hand fest ausdrücken.

1 EL Mandelöl oder Raps Kernöl in einer großen Pfanne erhitzen.
Die Karottenraspeln auf einmal in die Pfanne geben, sofort mit dem Pfannenwender mit dem heißen Öl vermengen und unter ständigem Wenden, bei etwas zurück gedrehter Heizstufe in etwa 3 Minuten langsam weiterschmoren, bis eine ziemlich trockene Karottenmasse entstanden ist.

Diese zart gegarten, dennoch noch leicht bissfesten Karottenraspeln nun gleich in eine Salatschüssel umfüllen, mit 2 EL hellen Balsamicoessig, sowie etwas Salz und nach Wunsch etwas Pfeffer pikant abschmecken.

Zum sofortigen Servieren des Karottensalates ca. 4 EL Petersilien-Pesto unter den noch warmen Karottensalat untermischen.
Das übrige Pesto entweder zur Selbstbedienung auf den Tisch stellen, oder für eine andere Gelegenheit wie zum Bestreichen von gerösteten Brotscheiben oder unter frisch abgekochte Teigwaren gemischt, im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp:

Diesen Karottensalat mit Pesto schmeckt am besten, wenn er sofort noch gut lauwarm oder aus dem Kühlschrank genommen, nochmals kurz erwärmt genossen wird.

Kalorienangaben

Bei 4 Personen enthalten 1 Portion Karottensalat mit Pesto ca. 140 kcal und ca. 11,5 g Fett