Quinoa Tabouleh Salat

Bei Tabouleh Salat, auch als Libanesischer Petersilien Salat bekannt, wird im Originalrezept mit einer Einlage von Bulgur zubereitet. Hier bei meinem Rezept habe ich stattdessen Quinoa Körner dazu verwendet.
Weiterhin dominiert in diesem Salat die Farbe Grün besonders auffallend, was auf die reichhaltige Zugabe von Frühlingszwiebeln, Petersilie, Minze, grüner Salatgurke und grüner Paprikaschote herrührt.
Aber je nach Jahreszeit oder persönlichem Geschmack kann man bei diesem Quinoa Tabouleh Salat auch nach Herzenslust mit Kräutern improvisieren und auch andere Kräuter dazu verwenden.

Zutaten: für 4 Personen

200 g Quinoa Körner
350 ml Brühe
Außerdem:
¾ - ganze Salatgurke
1 Bund Petersilie
2 – 3 EL Minze
4 Frühlingszwiebeln samt Grünanteil
½ - ¾ grüne Paprikaschote
4 mittelgroße Tomaten
Für die Salatsoße:
Saft von 1 ½ - 2 Zitronen
Salz
½ TL Zucker oder 1 - 2 TL Ahornsirup
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 – 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Quinoa Taboleh Salat sollten zuerst die Quinoa Körner 2 – 3 Mal gründlich in warmen Wasser gewaschen, anschließend durch ein feinmaschiges Sieb abgeseiht werden. Hat man kein Sieb mit feinen Löchern, kann man auch kurz einen Kaffeefilter oder eine doppelte Lage Papier von der Küchenrolle in das Sieb einlegen und auf diese Weise abseihen.

Quinoa Körnchen zusammen mit ca. 350 ml Brühe 15 Minuten weichkochen, danach die Quinoa Körner mit einem Löffel auflockern und bis zum vollständigen Abkühlen zugedeckt nachziehen lassen.

Für den Tabouleh Salat:
Geschälte Salatgurke in kleine Würfel schneiden, gleich in die vorgesehene Salatschüssel einfüllen.

Frühlingszwiebeln samt dem Grünanteil in feine Röllchen schneiden.

Grüne Paprikaschote ebenfalls in kleine Würfel schneiden und mit in die Salatschüssel geben.

Frische Tomaten enthäuten, dabei jede einzelne Tomate mit der Hand so ausdrücken, dass die Tomatenflüssigkeit und Tomatenkerne so ziemlich ausgedrückt werden.
Das Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und unter den Salat in der Schüssel unterheben.

Reichlich frische Petersilie (Blattpetersilie) und Minze fein hacken und zuletzt zusammen mit dem inzwischen ausgekühlten Quinoa Körnern unter den Salat mischen.

Für die Salatsoße:
Zitronen auspressen, mit Salz, Pfeffer und Zucker oder Ahornsirup oder Agavensirup abschmecken.
Zuletzt das Olivenöl darunter rühren, über den Salat gießen und damit vermischen.
Den Quinoa Tabuleh Salat etwa 20 Minuten durchziehen lassen, danach nach persönlichem Geschmack eventuell nochmals mit etwas Zitronensaft und Gewürzen nachwürzen.

Kalorienangaben

Eine Portion Quinoa Tabouleh Salat enthalten ca. 250 kcal und ca. 8,5 g Fett