Kohlrabi Salat mit Radieschen

Dieser Kohlrabi Salat mit Radieschen wird aus rohen Gemüsesorten zu einem sehr feinen, knackigen Gemüsesalat mit cremiger leicht scharfer Salatsoße übergossen, zubereitet.
Der Geschmack von diesem Rohkostsalat wird durch die Kombination von Kohlrabi, Radieschen, Apfel und dem leichten Biss der überstreuten Cashewnüsse und dem herzhaft gewürzten Salatdressing bestimmt.

Zutaten: für 2 Personen

1 Kohlrabi (ca. 200 g)
1 kleiner Bund Radieschen (150 g)
1 mittelgroßer Apfel
1 EL Zitronensaft
25 g Cashewnüsse
Ein paar grüne Salatblätter
Für das Salatdressing:
100 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
75 g Schmand (24 % Fett)
1 – 2 TL Meerrettich aus dem Glas
2 EL Zitronensaft
Salz
Zucker
Gemahlener weißer Pfeffer
Etwas scharfes Chilipulver oder Cayennepfeffer
½ Bund frische Petersilie

Zubereitung:

Die Zubereitung von diesem Rezept Kohlrabi Salat mit Radieschen ist einfach.
Den Boden einer Salatschüssel großzügig mit einer Lage in Streifen geschnittenen grünen Salatblättern auslegen.

Eine etwas größer Kohlrabi Knolle schälen, in dünne Scheiben und anschließend in schmale Streifen oder Stifte schneiden, in die Salatschüssel auf die Salatstreifen legen.

Radieschen waschen, putzen, ebenfalls zuerst in Scheiben, diese dann in Stifte schneiden und über die Kohlrabis in der Schüssel geben.

Einen Apfel schälen, oder gut gewaschen Apfel mit Schale verwenden, halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Danach die Apfelhälften in dünne Spalten, diese in kleine Würfel oder Stifte schneiden und sofort um ein Verfärben der Apfelstücke zu vermeiden mit 1 EL Zitronensaft beträufeln und zur Gemüsemischung in der Salatschüssel geben.

Cashewnüsse oder andere Nüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe auf beiden Seiten duftend goldgelb anrösten. Danach mit einem Messer grob zerhacken.

Petersilie etwas feiner schneiden.

Für das Salatdressing:
Naturjoghurt mit Schmand oder andere stichfester Saurer Sahne, scharfen Meerrettich oder etwas mehr vom Sahnemeerrettich, Salz, weißen Pfeffer und nach persönlichem Geschmack mehr oder etwas weniger Chilipulver oder Cayennepfeffer und Zitronensaft zu einer herzhaft gewürzten Salatsoße zusammen rühren.
Den Kohlrabi Salat mit Radieschen damit übergießen und unter die Salatzutaten mischen.
Den Gemüsesalat mit Petersilie und Cashewnüssen bestreut, eventuell zusammen mit etwas Brot als sättigenden Rohkostsalat als Salatmahlzeit servieren.

Tipp:

Nach Wunsch kann man noch zusätzlich pro Person ein halbiertes hart gekochtes Hühnerei auf dem Salat anrichten.

Kalorienangaben

Eine große Portion Kohlrabi Salat mit Radieschen enthalten ohne Ei ca. 240 kcal und ca. 20 g Fett