Eiersalat mit Gemüse

Dieser Eiersalat mit Gemüse wird mit einer nach persönlichem Geschmack gewürzten leichten Joghurtsoße, frischen Kräutern, einer Spur von geräuchertem Lachs, sowie einer reichhaltigen Gemüseeinlage zu einem herzhaften Eiersalat vereint.
Diesen Eiersalat mit Gemüse kann man sowohl in kleineren Portionen als Vorspeise oder für 2 – 3 Personen als sättigende Salatmahlzeit zusammen mit Brot zum Abendessen, oder mit Pellkartoffeln als Hauptgericht zum Mittagessen servieren.

Zutaten: für 4 Personen

3 hart gekochte Eier
150 g frische Möhren
150 g grüne Erbsen (tiefgekühlt) oder frisch
2 gehäufte EL frische Kräutermischung
(Petersilie, Schnittlauch, Basilikum etc.)
1 halbe Avocado oder zur Spargelzeit
4 Stangen weißen oder grünen Spargel
1 EL Zitronensaft zum Beträufeln
50 g Räucherlachs oder Lachsforellenfilet
Für die Salatsoße:
100 g Naturjoghurt (3,5 % Fettgehalt)
1 TL Senf mittelscharf
1 EL Olivenöl
1 EL Schlagsahne (30 % Fett)
Salz
Weißer Pfeffer
1 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Eiersalat mit Gemüse eine mittelgroße Möhre schälen. Anschließend in kleine Würfel schneiden.
Die benötigte Menge tiefgekühlte grüne Erbsen aus dem Gefrierschrank nehmen.
In einem Kochtopf etwa stark ½ Liter Wasser aufkochen.

Zuerst die gefrorenen Erbsen ins kochende Wasser geben, einmal sprudelnd aufkochen, danach die gewürfelten Möhren mit hinzugeben, erneut aufkochen lassen.
Die Temperatur etwas zurückschalten und die Gemüsemischung noch etwa 4 – 5 Minuten langsam weiter kochen lassen.

Die Gemüsemischung durch ein Sieb abseihen, danach sofort entweder in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser umfüllen, oder ausreichend kaltes Wasser darüber laufen lassen (blanchieren).
Das gut abgetropfte Gemüse zur Seite stellen.

Nebenbei oder schon am Tag zuvor Eier zu hart gekochten Eiern kochen und abkühlen lassen.
Für die Joghurt-Salatsoße:
100 g Naturjoghurt gleich in eine Salatschüssel geben.
Mit Senf, Sahne, Olivenöl, Salz und weißen Pfeffer eine pikant, nicht zu salzige Salatsoße anrühren.
Die Gemüsemischung zur Salatsoße in die Schüssel geben und locker vermischen.
Die hart gekochten Eier schälen, in Würfel schneiden, dabei ein halbes Ei für die Dekoration zur Seite legen, den Rest über den Gemüsesalat streuen.
Eine halbe Avocado in kleinere Würfel schneiden, sofort um ein Braunwerden der Frucht zu verhindern mit Zitronensaft beträufeln.
Oder während der Spargelsaison anstatt der Avocado geschälte Spargelstangen zu noch gut bissfestem Spargel kochen und etwas kleiner geschnitten zum Eiersalat geben.

Geräucherte Lachsscheiben oder mild geräucherte Lachsforelle in dünnen Scheiben geschnitten in schmale Streifen schneiden, alles bis auf einen kleinen Rest für die Garnitur mit dem Eiersalat vermischen.

Den Salat kosten und je nach persönlicher Vorliebe noch zusätzlich mit etwas Salz, Pfeffer, eventuell noch mit etwas Zitronensaft pikant abschmecken.
Zuletzt reichlich klein geschnittene Kräuter unter den Eiersalat unterheben, dabei für die Garnitur etwas zur Seite legen.

Den Eiersalat mit Gemüse auf Teller verteilen, mit restlichen Kräutern und Lachsstreifen und einem schmalen Eierviertel dekorativ belegt zu Tisch bringen.

Kalorienangaben

Bei 2 Personen enthalten 1 Portion Eiersalat mit Gemüse ca. 390 kcal und ca. 27 g Fett