Kartoffel-Rote Bete Salat

Bei diesem Kartoffelsalat mit Rote Bete werden gleich auf den Tellern eine Lage zuvor weich gekochten Rote Bete Scheiben mit einer doppelten Lage Kartoffelscheiben belegt und mit einer würzigen Salatsoße mit kleinen Ingwerstückchen begossen als etwas anderen Kartoffelsalat entweder als leichtes Hauptgericht oder als Vorspeise serviert.

Zutaten: für 2 Personen

4 mittelgroße Kartoffeln (Salatware)
2 kleinere – mittelgroße Rote Bete
2 TL Pinienkerne (ca. 10 g)
2 Frühlingszwiebeln mit Grünanteil
Zwei Portionen grüne Salatblätter
1 EL Pflanzenöl zum Anbraten
Etwas Salz oder Fleur de Sel
Außerdem nach Wunsch:
2 pochierte Eier, halbweich gekochte Eier
oder 2 Spiegeleier
Für die Salatsoße:
2 EL Rotweinessig
2 EL Orangensaft
1 kleine Messerspitze Cayennepfeffer
2 EL Pflanzenöl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 etwa halben Daumen großer Stück frischen Ingwer

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Kartoffelsalat mit Rote Bete, die Rote Beten in leicht gesalzenem Kochwasser weichkochen und etwas abkühlen lassen. Anschließend in runde Scheiben schneiden.
Oder bereits vorgekochte in Folie eingeschweißte Rote Bete dazu verwenden.

Die Salatkartoffeln ebenfalls weichkochen, etwas abkühlen lassen, danach schälen und mit dem Messer in runde Scheiben schneiden.

Während dieser Zeit knackige grüne Salatblätter waschen, abtropfen lassen, danach in Streifen schneiden.
2 Frühlingszwiebeln putzen, waschen, den vorderen hellen Zwiebelanteil in Ringe schneiden.
Das Zwiebelgrün in feine Röllchen schneiden.

Ein Stückchen frischen Ingwer schälen, in dünne Scheiben, diese wiederum mit dem Messer in schmale Streifen schneiden.

Zwei vorgewärmte Teller zuerst leicht dachziegelartig mit den Rote Bete Scheiben belegen.
Darüber auf die gleiche Weise die Kartoffelscheiben aufschichten, zart mit Salz oder Fleur de Sel (Meersalz) bestreuen.

Ringsum den Kartoffel-Rote Bete Salat die grünen Salatstreifen legen.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett ringsum zart goldbraun anrösten. Aus der Pfanne nehmen.

Für die Salatsoße:
Aus den oben genannten Zutaten nach persönlichem Geschmack eine Salatsoße in einem kleinen Gefäß anrühren.
In die bereits benutzte Pfanne 1 EL Pflanzenöl geben und erhitzen.
Den hellen Zwiebelanteil sanft anbraten, die Ingwerstreifen hinzugeben und den ganzen Pfanneninhalt mit der vor bereiteten Salatsoße ablöschen, rasch einmal aufkochen lassen und den Kartoffelsalat mit Rote Bete damit gleichmäßig begießen.

Zuletzt den Kartoffelsalat mit den Pinienkernen und den grünen Zwiebelröllchen bestreuen.
Nach Wunsch kann man den Salat noch zusätzlich mit einem pochierten Ei nach
Rezept Pochierte Eier zubereitet, oder mit einem halbweich gekochten Ei oder in der Pfanne gebratenem Spiegelei belegt, eventuell zusammen mit etwas Brot servieren.

Tipp:

Anstelle der Pinienkerne schmecken auch zuvor zart angebratene grob zerkleinerte Walnüsse oder Cashewkerne sehr gut zu diesem Kartoffelsalat mit Rote Bete.

Kalorienangaben

Eine Portion Kartoffelsalat mit Rote Bete enthalten ca. 320 kcal und ca. 14 g Fett