Eisbergsalat mit Forellenfilet-Rahmsauce

Dieser Eisbergsalat mit Forellenfilet-Rahmsauce ist ein Rezeptvorschlag für eine kalorienarme, dennoch sättigende Salatmahlzeit für zwei Personen.
Dieses Rezept kann man aber auch zusammen mit einer Kartoffelbeilage, wie hier auf dem 2. Foto unten zu sehen, als warmes Hauptgericht mit Salatbeilage servieren.

Zutaten: für 2 Personen

½ Kopf Eisbergsalat oder andere
knackige Salatsorte
Für das Sauerrahmdressing:
100 g Saure Sahne (10 % Fettgehalt)
1 gehäufter TL Meerrettich aus dem Glas
1 TL Zitronensaft
1 TL Ahornsirup oder
½ TL Zucker
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
½ rote Paprikaschote
Außerdem:
100 g geräuchertes Lachsforellen Filet
in dünne Scheiben geschnitten oder
ersatzweise Räucherlachsscheiben
3 EL klein geschnittene frische Petersilie
Nach Wunsch zusätzlich etwas Kresse oder Dill
zum Bestreuen.

Zubereitung:

Für die Zubereitung von dem Rezept Eisbergsalat mit Forellenfilet-Rahmsauce zuerst den vorgesehenen Salat in grobe Streifen oder Stücke schneiden und gleich in zwei Salatschalen einfüllen.


Für das Salatdressing:
Saure Sahne mit Zitronensaft, Ahornsirup oder etwas Zucker, Salz, Pfeffer und 1 gut gehäuften TL Meerrettich aus dem Glas zu einer cremigen Salatsoße verrühren. Nach persönlichem Geschmack abschmecken.

Petersilie klein schneiden.

Eine halbe rote Paprikaschote putzen, eventuell noch zusätzlich mit dem Sparschäler die Haut abziehen, in kleine Würfel schneiden und mit der Petersilie zum Salatdressing geben und vermischen.

Das Dressing über die beiden Salatportionen gleichmäßig verteilen.

Lachsforellenfilet oder ersatzweise Räucherlachsscheiben in schmale Streifen schneiden und den Salat dekorativ damit belegen.

Den Eisbergsalat mit übriger Petersilie, frischer Kresse oder Dill bestreut zusammen mit einer kleinen Brotbeilage oder Kartoffeln servieren.

Kalorienangaben

Eine Portion Eisbergsalat mit Forellenfilet-Rahmsauce enthalten ca. 180 kcal und ca. 9 g Fett