Maissalat mit Schinken

Dieses Rezept Maissalat mit Schinken ergibt, je nach persönlicher Würzung einen leicht scharfen oder zart gewürzten Maissalat mit einer Einlage von Paprikawürfeln, Schinken und vor gekochtem Reis und kann sowohl kalt als auch lauwarm genossen werden.
Dieser Maissalat mit Schinken wird aber auch auf einem kalten Büfett oder bei einem Grillfest nicht übersehen und die Schüssel ist im Nu leer gegessen.

Zutaten: für 2 Personen

50 g rohen Reis
1 Dose zarte Maiskörner (285g Abtropfgewicht)
Ca. 75 g gekochten Schinken
½ rote Paprikaschote
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl zum Braten
Für die Salatsoße:
3 EL Essig
2 EL Wasser oder Brühe
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Zusätzlich:
Ein paar Tropfen scharfe Tabascosauce
Eventuell einen zusätzlichen EL Öl
Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Maissalat mit Schinken zuerst den Reis in leicht gesalzenem Wasser gar kochen, eventuell zum vollständigen Abtropfen in ein Sieb umfüllen und zur Seite gestellt etwas auskühlen lassen.

Danach die Dose Mais öffnen, die Maiskörner in ein Sieb füllen, kurz mit kaltem Wasser abbrausen und ebenfalls abtropfen lassen.
Oder im Sommer Maiskörner von zuvor gekochten Zuckermais Kolben abstreifen und für den Salat verwenden.
Anschließend Maiskörner zusammen mit Reis in eine Schüssel geben und vermischen.

Eine halbe rote Paprikaschote (sehr gut sind dazu die großen länglichen Spitzpaprika auch als Aromapaprika bekannt geeignet, da sie eine dünnere Haut als die herkömmlichen Gemüsepaprika haben).
Paprika halbieren, Kerne und helle Häute entfernen, waschen und in kleinere Würfel schneiden.

Mageren gekochten Schinken in kleine Würfel oder Streifen schneiden.

Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden.

Für die Salatsoße:
Aus den oben genannten Zutaten in einer Tasse eine Salatmarinade zusammen rühren
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin sanft anbraten.
Die Temperatur etwas zurück drehen und das Zwiebelgemisch noch langsam ein paar Minuten weiter schmoren.
Paprikastücke hinzu geben, unterheben eventuell die Hitze wieder kurzfristig erhöhen und mit anschmoren.
Danach auch da bei wieder zurück gedrehter Heizstufe den Pfanneninhalt weiter schmoren, bis die Paprikastückchen noch leicht bissfest sind, weiterbraten.

Anschließend den Pfanneninhalt mit der vor bereiteten Salatsoße ablöschen, einmal sprudelnd aufkochen und über das Mais/Reisgemisch in der Schüssel gießen und mit zwei Löffeln vermengen und etwa 20 Minuten durchziehen lassen.

Zum Servieren:
Schinkenwürfel unter den Maissalat heben.
Nach persönlichem Geschmack mit Salz, Pfeffer, eventuell wenig Essig und einen zusätzlichen EL Öl und ein paar Tropfen scharfe Tabascosoße aus dem Fläschchen pikant abschmecken.
Mit frischer Petersilie bestreut genießen.

Tipp:

Für eine größere Salatmenge einfach die Zutaten verdoppeln oder verdreifachen.

Kalorienangaben

Eine Portion Maissalat mit Schinken enthalten ca. 290 kcal und ca. 10 g Fett