Eisbergsalat mit Früchten

Dieses Rezept Eisbergsalat mit Früchten ist eine Rezeptidee für eine knackige Salatkreation mit Zugabe von frischen Früchten und einer süß/sauren Essigmarinade.
Zusammen ergibt dies eine im Geschmack harmonische Salatverbindung, welche sowohl als kleine Salatmahlzeit, als auch als Salatbeilage zu kurz gebratenem Fleisch oder Fisch sehr fein schmeckt.

Zutaten: für 2 Personen

Ca. 250 g Eisbergsalat
2 Mandarinen oder 1 Orange
1 grüne Kiwi
1 mittelgroße Banane
1 Hand voll Rucola oder Blattpetersilie
1 EL Zitronensaft
frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Für die Salatsoße:
1 gestrichenen TL Tomatenmark
2 EL Essig
Salz
2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
oder ersatzweise etwas Zucker oder Honig
2 – 3 EL Öl

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Eisbergsalat mit Früchten die entsprechende Menge vom Eisbergsalat in Streifen schneiden, gleich in zwei Salatschalen oder erst in eine etwas größere Salatschüssel geben.

Darüber die zuvor geschälten Mandarinen in grobe Stücke geschnitten, oder Orangenstückchen aufstreuen.

Eine geschälte Banane in Scheibchen schneiden, auf dem Salat verteilen und 1 EL Zitronensaft über die Bananen und den Salat träufeln.

Den Salat mit reichlich frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Zuletzt eine geschälte grüne Kiwi oder eine halbe Birne oder Apfel in kleineren Stückchen hinzu geben.

Eine große Hand voll Rucola oder Blattpetersilie etwas kleiner geschnitten darüber streuen, dabei einen Rest für die Dekoration zur Seite legen.

Für die Salatsoße:
Aus den oben genannten Zutaten nach persönlichem Geschmack eine pikant süß/saure Essigmarinade anrühren, über den Salat gießen, unterheben und mit den zur Seite gelegtem Rucola oder Petersilie bestreut, als erfrischenden Eisbergsalat mit Früchten genießen.

Tipp:

Nach Wunsch kann man den Salat auch noch zusätzlich mit ein paar gehackten Nüssen bestreuen.

Kalorienangaben

Eine Portion Eisbergsalat mit Früchten enthalten ca. 210 kcal und ca. 10,5 g Fett