Melonen-Käse-Salat

Dieses Rezept Melonen-Käse-Salat gehört zu den klassischen Sommersalaten.
Schon aus diesem Grund, da in unserer Gegend fast nur im Sommer wirklich süße und saftige sonnengereifte Melonen erhältlich sind.

Zutaten: für 2 Personen

Zwei Hände voll Blätter von grünem Salat
(Mini Römer- Eisberg- oder Bataviasalat)
½ reife Galia Melone (auch als Netzmelone bekannt)
oder eine Cantaloupe Melone
Ca. 100 g Schafskäse oder Fetakäse aus Kuhmilch
10 schwarze Oliven entsteint
2 enthäutete frische Tomaten
Für das Salatdressing:
2 - 3 EL frischer Zitronensaft
Salz und Pfeffer nach Geschmack
3 EL Olivenöl
1 EL Pinienkerne zum Bestreuen (ca. 10 g)

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Melonen-Käse-Salat werden zuerst die gewaschenen abgetropften Salatblätter mit einem Messer in feine Streifen geschnitten.

Oliven und in kleinere Stücke zerbröckelter Schafskäse darüber streuen.

Zwei Tomaten enthäuten, halbieren, jede Hälfte mit der Hand so ausdrücken dass der Tomatensaft und das Kerngehäuse entfernt werden.
Das reine Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und zum Salat geben.

Von einer halben Melone mit einem EL das Kerngehäuse herausstreichen.
Das übrige Melonenfleisch ebenfalls entweder mit einem Löffel heraus heben und in kleinere Würfel schneiden.
Oder aus der Melone mit einem kleinen Kugelausstecher runde oder halbrunde Melonenkugeln ausstechen und zum Salat geben.

Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne weitere Fettzugabe goldbraun anrösten.

Aus den Zutaten für die Salatmarinade nach persönlichem Geschmack eine nicht zu saure Salatsoße anrühren und kurz vor dem Servieren über den Melonen- Käse-Salat gießen.
Mit Pinienkernen bestreut servieren.

Kalorienangaben

Eine Portion Melonen-Käse-Salat enthalten ca. 326 kcal und ca. 22,5 g Fett