Rindfleischsalat andere Art

Dieses Rezept Rindfleischsalat andere Art, ist sowohl als Salatmahlzeit zusammen mit Brot, oder auch als Hauptmahlzeit mit einer Beilage von Bratkartoffeln, geeignet.

Zutaten: für 4 Personen

400 g gekochtes Rindfleisch
1 große oder 2 mittlere Zwiebeln
1 rote Paprikaschote
½ grüne Paprikaschote
½ grüne Gurke (200 g)
200 g frische Champignons
1 EL Butter
4 - 6 mittelgroße Gewürzgurken
Für die Salatmarinade:
8 – 10 EL Fleischbrühe
8 – 10 EL Gurkenwasser aus dem Glas
Salz
Reichlich schwarzen Pfeffer
Essig nach Geschmack
3 EL Öl
1 großer EL Worcester Sauce

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Rindfleischsalats zuerst das Rindfleisch (Siedfleisch oder Tafelspitz) in genügend Brühe zusammen mit etwas Suppengemüse weich kochen.
Das Fleisch aus der Brühe nehmen und ganz auskühlen lassen (am besten im Kühlschrank), danach lässt es sich in besonders dünne Scheiben aufschneiden, die Brühe, das übrig gebliebene Fleisch und das Suppengemüse für eine Nudelsuppe, Rindfleischbrühe mit Nudeln usw. verwenden, dadurch kann man mit einmal kochen gleich 2 Mahlzeiten auf den Tisch bringen.
Das Fleisch zuerst in möglichst dünne Scheiben, anschließend entweder in viereckige Stücke oder in Streifen schneiden.
Für die weitere Salateinlage: Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden.
Diese Zwiebelwürfel in etwas abgeschöpfte, kochende Rindfleischbrühe einlegen und etwa 2 Minuten kochen lassen.
Anschließend durch ein Sieb abseihen und auskühlen lassen.
Danach zum Rindfleischsalat geben.
Rote und grüne Paprikaschoten in kleinere Würfel schneiden, hinzu geben.
Gewürzgurken aus dem Glas in Scheiben oder ebenfalls in Würfel schneiden und hinzu geben.
Abgeriebene Champignons in etwas dickere Scheiben schneiden, in einer beschichteten Pfanne in Butter sanft auf beiden Seiten anbraten, salzen und pfeffern, auskühlen lassen, danach zum Salat geben.
Für die Salatsoße, welche in der Flüssigkeitsmenge großzügig bemessen sein sollte, in eine Schüssel zuerst die kalte Rindfleischbrühe geben, Gurkenwasser, etwas Salz, reichlich Pfeffer mit einander vermischen.
Soviel Essig wie es dem eigenen Geschmack entspricht hinzu geben.
Zuletzt die Worcester Sauce und das Öl unterrühren.
Diese Salatmarinade über den Rindfleischsalat gießen und für mindestens 2 – 3 Stunden durchziehen lassen.

Kalorienangaben

Eine Portion Rindfleischsalat andere Art, hat ca. 275 kcal
und ca. 15 g Fett