Hähnchen - Käsesalat

Dieses Rezept Hähnchen – Käsesalat ist eine Rezeptidee für einen in der Zubereitung schnellen und einfachen Hähnchensalat, besonders wenn man dazu ein fertig gegrilltes, kaltes Hähnchen (gekauft), verwendet.

Zutaten: für 2 Personen

2 kleine Hähnchenbrustfilets
oder 1 kleines Hähnchen
oder ½ gegrilltes Hähnchen
75 g Emmentaler Käse
1 – 2 rote Zwiebeln
½ Bund Radieschen

Salatmarinade:
Essig, Salz, etwas Zucker,
2 Messerspitzen
Paprikapulver edelsüß
Pfeffer
2 EL Öl

Außerdem:
Frische Petersilie und Schnittlauch

Zubereitung:

Für die Zubereitung in einem Topf etwa 1 Liter Brühe (Fertigprodukt) mit etwas Suppengemüse aufkochen, entweder die Hähnchenbrustfilet, oder ein kleines, ganzes Hähnchen mit in den Topf geben und in etwa 35 – 45 Minuten weich kochen.
Das Hähnchenfleisch ganz auskühlen lassen.
Die Hühnerbrühe, zusammen mit dem Gemüse, Suppennudeln, oder gekochten Reis, am nächsten Tag als Hühnersuppe servieren.
Wenn man bei dieser Gelegenheit gleich ein ganzes Hähnchen mitgekocht hat, kann man das übrige, halbe Hähnchen in kleine, mundgerechte Stücke schneiden, in die Suppe einlegen und erhält dadurch eine gut sättigende Suppenmahlzeit.
Für den Hähnchensalat das kalte Hähnchenfleisch, in kleine Stücke schneiden, in eine Salatschüssel geben.

Verwendet man ein gekauftes, halbes Grillhähnchen, davon erst die Haut abziehen, das restliche Fleisch ebenfalls in kleinere Würfel schneiden.

Radieschen zuerst in Scheiben, anschließend in dickere Stifte schneiden.
Den Emmentaler Käse in Streifen schneiden, beides zum Hähnchenfleisch in die Schüssel geben.
Die roten Zwiebeln in sehr dünne (Gurkenhobel) Zwiebelringe schneiden.
Die Zwiebeln in einem Topf für etwa 10 Sekunden in kochendes Wasser einlegen, anschließend in einem Sieb abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken (blanchieren), dadurch werden die Zwiebeln etwas bekömmlicher, was für viele Menschen angenehmer ist.
Natürlich kann man die Zwiebeln auch ohne sie zu blanchieren zum Salat geben.
Die Zwiebelringe ebenfalls zum Hähnchensalat geben und den Schüsselinhalt
vorsichtig vermischen.
Frische Kräuter klein schneiden.

Aus den Zutaten für die Salatmarinade, nach eigenem Geschmack eine pikante Salatsoße mischen, über den Salat gießen.
Mit reichlich frischen Kräutern bestreut, zu Brot, Baguette, Brötchen oder Pellkartoffeln, servieren.

Kalorienangaben

Eine Portion Hähnchen – Käsesalat hat ca. 350 kcal und ca. 21 g Fett