Schwarzwurstsalat

Bei diesem Rezept für einen Schwarzwurstsalat, handelt es sich um eine schwäbische Salatspezialität, welche noch in den 70 – 80 – Jahren in vielen schwäbischen Gaststätten auf der abendlichen Vesperkarte zu finden war.
Leider kann man diesen Salat fast nirgends mehr auf den Speisekarten finden, da er von neuzeitlichen Rezepten abgedrängt wurde.

Zutaten: für 4 Personen

200 g Schwarzwurst
oder Grieben- Zungenwurst
1 Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
½ Bund Radieschen
½ Bund Schnittlauch

Für die Salatmarinade:
10 TL Essig
1 TL mittelscharfen Senf
1 Prise Zucker
2 – 3 EL kaltes Wasser
3 EL neutrales Pflanzenöl
Salz
reichlich gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Zubereitung von diesem Salat ist sehr einfach, wobei man anstatt der Radieschen auch 2 Gewürzgurken in den Salat geben kann.
Wurst in schmale Streifen schneiden.
Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden.
Frühlingszwiebeln, mit dem Grünanteil in Ringe schneiden.
Radieschen in Scheiben schneiden.
Alles nacheinander in eine Salatschüssel geben.
In einer großen Tasse Essig, Salz, Senf, reichlich schwarzer gemahlener Pfeffer, eventuell eine Prise Zucker und etwas kaltes Wasser gut miteinander verrühren.
Zuletzt das Öl hinzu geben und über den Schwarzwurstsalat leeren und gut untermischen.
Den Wurstsalat mindestens 1 Stunde gut durchziehen lassen.
Vor dem Servieren eventuell nochmals nach eigenem Geschmack nachwürzen.
Mit reichlich Schnittlauch bestreut, zusammen mit frischem Bauernbrot oder einer schwäbischen Laugenbrezel und einem Glas kühlem Bier, servieren.

Kalorienangaben

Eine Portion Schwarzwurst – Salat, hat bei Verwendung von Zungenwurst, ca. 345 kcal und
ca. 27 g Fett
Eine Portion, bei Verwendung von Blutwurst mit Speckstücken, hat ca. 650 kcal und 46 g Fett