Bananen - Pfannkuchen


Zutaten: für 4 Personen

Für den Pfannkuchenteig:
2 Eier
2 gehäufte EL Mehl (50 g)
1 Prise Salz
1 EL Zucker (20 g)
Etwa 50 ml kalte Milch
(1 normale kleine Kaffeetasse voll)

Außerdem:
2 feste Bananen
1 EL Butter
Etwa 2 EL Honig
2 - 3 EL Öl
zum Ausbacken der Pfannkuchen

Zusätzlich:
Ahornsirup, Karamellsoße, Schokoladensoße
Vanillesoße, je nach eigenem Geschmack

Zubereitung:

Dieses Rezept für Bananen - Pfannkuchen ist in der Zubereitung einfach und schnell.
Man kann diese gefüllten Pfannkuchen sowohl als Dessert, oder in doppelter Menge, auch als Süßspeise für 4 Personen zubereiten.
Zuerst den etwas dünneren Pfannenkuchenteig in einer Schüssel anrühren.
Den Pfannkuchenteig etwa 15 Minuten zum Ausquellen des Mehles stehen lassen.
Anschließend etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, nacheinander aus dem Teig 4 dünne Pfannkuchen backen.
Zugedeckt auf einem Teller warm halten.
Bananen schälen, einmal mit einem Messer halbieren, anschließend jede halbe Banane einmal quer durchschneiden.
So entstehen aus einer Banane 4 dünnere halbe Bananenstücke.
Diese wiederum in einer beschichteten Pfanne in geschmolzener Butter auf beiden Seiten langsam anbraten.
Jeden Pfannkuchen einmal halbieren.
Auf jeden halben Pfannkuchen ein Stück von der gebratenen Banane legen, mit etwas Honig beträufeln und zu einer kleinen Rollen zusammenrollen.
Pro Person, jeweils 2 halbe gefüllte Bananen - Pfannenkuchen auf einen Dessertteller legen, nach Wunsch nochmals kurz in der Mikrowelle erwärmen.
Mit einer beliebigen Soße, wie Ahornsirup, Schokoladensoße, etc. übergießen und ausgarnieren, anschließen sofort, noch warm servieren.

Kalorienangaben

Eine Portion Bananen - Pfannkuchen (2 Stück), ohne zusätzliche Soße, ca. 280 kcal, ca. 14 g Fett