Herzhafter Käsekuchen


Zutaten: für 12 Stück Kuchen

Für den Teig:
300 g Mehl
100 g kalte Butter oder Margarine
soviel kaltes Wasser wie notwendig
Salz
Belag:
3 Eier
150 ml Milch
1 EL Mehl
200 g Frischkäse oder Quark
100 - 150 g geriebener Emmentaler Käse
Salz
gemahlener weißer Pfeffer

Zubereitung:

Für dieses Rezept Herzhafter Käsekuchen, zuerst aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Mürbeteig zusammen kneten.
In Folie eingewickelt ca. 1 Stunde kühl lagern.
Eine Quicheform, Tarte Backform oder Springform mit etwas Butter ausstreichen, dünn mit Mehl bestreuen.
Für die Fertigstellung vom herzhaften Käsekuchen:
Den Mürbeteig zusammen mit etwas Mehl zu einer runden Teigplatte in der Größe des Kuchenblechs ausrollen, dabei noch soviel Teig übrig lassen, damit man noch ringum einen hohen Rand formen.

Backofen auf 225 ° C vorheizen, den Backrost im unteren Drittel des Backofens einschieben.

Für den Käsebelag 3 Eier zusammen mit Milch mit dem elektrischen Handmixer verquirlen.
Den Frischkäse oder Quark und das Mehl darunter rühren.
Zuletzt den geriebenen Emmentaler Käse, reichlich gemahlener weißer Pfeffer und vorsichtig wenig Salz dazu geben.
Erst kosten, und eventuell nachsalzen, weil der geriebene Käse oft sehr salzig ist.

Im unteren Drittel des vor geheiztem Backofens einschieben und mit Ober/Unterhitze zunächst 20 Minuten backen.

Den Backofen auf 200 ° C zurückschalten, und den Käsekuchen in weiteren 15 – 20 Minuten fertig backen, dabei den Käsekuchen in den letzten 10 Minuten der Backzeit mit Backpapier abdecken.

Warm bis lauwarm zu einem Glas Wein servieren.

Tipp:

Dieser pikante Käsekuchen ist eine Alternative zu dem sonst üblichen Zwiebelkuchen.
Übrig gebliebener Käsekuchen kann gut eingefroren werden. Bei Bedarf nochmals kurz aufbacken.

Kalorienangaben

Bei 12 Stück Herzhafter Käsekuchen enthalten 1 Stück ca. 160 kcal und ca. 10.4 g Fett