Kleine Gemüse- Tarte

Dieses Rezept kleine Gemüse -Tarte ergibt einen Gemüsekuchen in überschaubarer Menge, welcher zusammen mit einem grünen Salat, als Hauptmahlzeit für 3 - 4 Personen ausreichend ist.

Zutaten: für Springform 20 cm Bodendurchmesser

Für den Teigboden:
125 g Mehl Type 405
1 gestrichener TL Salz
1 Ei Gr. M
50 g Butter
Für die Gemüsefüllung:
50 g Frühstückspeck (Bacon)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Karotten
100 g Lauch
Salz und Pfeffer
Für den Eierguss:
2 Eier Gr. M
5 EL Schlagsahne
1 gestrichener TL Speisestärke
Salz und Pfeffer
Zum Belegen:
50 g Ziegenfrischkäse
Zum Bestreuen:
Petersilie

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst aus den oben genannten Zutaten mit den Händen einen salzigen Mürbteig zusammen kneten, in Folie gewickelt für etwa 20 Minuten im Kühlschrank lagern.

Eine kleine runde Kuchenform mit abnehmbaren Ring (Springform) mit einem Bodendurchmesser von 20 cm mit Butter ausstreichen, dünn mit Mehl bestreuen.

Für die Gemüsefüllung:

Karotten mit einem Sparschäler schälen, mit einem Messer in dünne Scheiben schneiden.

Lauch putzen, der Länge nach durchschneiden, unter kaltem Wasser waschen, anschließend
ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen, in kleine Würfel schneiden.

Den in dünne Scheiben geschnittenen Frühstückspeck (Bacon) in einer Pfanne, ohne weitere Fettzugabe, knusprig ausbraten.
Aus der Pfanne nehmen auf Küchenkrepppapier zum Abtropfen des Fettes legen.

In der gleichen Pfanne im ausgebratenen Speckfett zuerst die Zwiebeln mit Knoblauch sanft anschmoren.
Karotten und Lauch hinzu geben und bei zurück gedrehter Heizstufe, unter mehrfachem Wenden, in etwa 8 – 10 Minuten langsam zu weichen, noch etwas bissfesten Gemüsestückchen schmoren lassen.
Die Gemüsemischung mit Salz und Pfeffer würzen und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Den Backofen auf 200 ° C vor heizen.

Den Mürbteig auf die Größe der Springform zu einem Kreis ausrollen, dabei einen etwa 2 cm hohen Teigrand mit einplanen.
Die Form mit dem Mürbteig belegen, ringsum den Teigrand etwas andrücken.

Die inzwischen etwas ausgekühlte Gemüsemischung auf dem Boden verteilen.

Eier mit Sahne, wenig Speisestärke, Salz und Pfeffer miteinander verquirlen und über die Gemüsemischung gießen.

Etwa 50 g Ziegenfrischkäse in dünne Scheibchen oder in grobe Stücke schneiden.
Die Gemüse- Tarte gleichmäßig damit belegen.

Den Kuchen in den auf 200 ° C vor geheizten Backofen, im unteren Drittel der Backröhre stehend, einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 25 – 30 Minuten backen.

Zum Servieren:
Den frisch gebackenen, noch warmen Gemüsekuchen mit Petersilie und den zur Seite gelegten knusprigen Speckstückchen bestreuen und zusammen mit einem grünen Salat genießen.

Kalorienangaben

Ein großes Stück (1/4 vom Kuchen) Gemüse- Tarte enthalten ca. 350 kcal, ca. 22 g Fett