Pikante Käsehörnchen

Bei diesem Rezept pikante Käsehörnchen, handelt es sich um kleine Hörnchen, welche mit einer pikant würzigen Tomaten- Füllmasse und in schmale Streifen geschnittenen milden Mozzarella Käse und frischen Kräutern gefüllt werden.
Diese Hörnchen sind besonders geeignet, um sie als Vorspeise, in geselliger Runde mit der Familie oder Freunden, oder als Fingerfood bei einem Stehempfang zu einem Glas Sekt oder Wein, frisch gebacken oder kurz zuvor wieder aufgewärmt, zu servieren.
Dabei habe ich hier in diesem Rezept die Zutatenmengen für 12 Hörnchen angegeben, was im Allgemeinen, da sie sehr gut sättigend sind, für 4 – 6 Personen ausreichen.
Benötigt man mehr Käsehörnchen kann man jederzeit die oben angegebenen Mengen einfach verdoppeln oder verdreifachen.
Das Gebäck lässt sich auch gut einfrieren und bei Bedarf einfach in gefrorenem Zustand im Backofen oder kurz in der Mikrowelle aufbacken.

Zutaten: für 12 Stück

Für den Teig:
125 g Mehl
125 g Butter
125 g Quark (Magerstufe)
1 Messerspitze Salz
Für die Füllung:
4 getrocknete Tomaten
in Öl eingelegt
25 g Pinienkerne
3 Anchovis Filets in Öl eingelegt
eine Handvoll frisches Basilikum
eine Handvoll Petersilie
Außerdem:
Ca. 100 - 125 g Mozzarella
Zusätzlich zum Bestreichen:
1 Eidotter
etwas Salz
1 TL Olivenöl

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst aus den Teigzutaten einen Teig kneten.
Diesen in Folie eingewickelt für gut 1 Stunde im Kühlschrank lagern, oder schon am Tag zuvor zubereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
Für die Füllung:
Pinienkerne ohne weitere Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.
Anschließend mit einem Messer in grobe Stücke schneiden.
Getrocknete Tomaten aus dem Glas nehmen, etwas abtropfen lassen, danach ebenfalls in kleine Würfel schneiden
und gleich in eine kleine Schüssel einfüllen.
Anchovis Filets (oder ersatzweise etwas gewässerte Sardellenfilets in Salzlake oder Öl eingelegt dazu verwenden) aus dem Öl heben und in kleinere Stücke schneiden, zu den Tomaten geben.
Gut eine Handvoll abgezupfte frische Basilikumblätter und die gleiche Menge frische Petersilie sehr klein schneiden und zur Füllmasse geben.
Zuletzt die Pinienkerne unterheben und alles zusammen zu einer Füllmasse vermischen.
Ein großes Backblech oder die Fettpfanne vom Backofen mit einem passenden Stück Backpapier auslegen.
Den Backofen auf 200 ° C aufheizen.
Den kühlen Teig mit dem Wellholz auf einer leicht mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche
zu einem großen Kreis (35 – 38cm Durchmesser) ausrollen.
Den Teigkreis mit einem Messer in Viertel schneiden.
Danach jedes Viertelteigstück in 3 etwa gleichgroße Teile schneiden.
Auf diese Weise bekommt man 12 Teigstücke mit jeweils einer schmalen Spitze.
Nun die Füllmasse mit einem Teelöffel auf die breite Seite der Teigstücke geben.
Den frischen Mozzarella mit einem Messer zuerst in Scheiben, danach in etwa knapp 1 cm dicke Streifen schneiden.
Jeweils 2 – 3 Mozzarellastreifen auf die Füllmasse legen und von der breiten Seite beginnend den Teig zu einem Hörnchen aufrollen.
Die beiden Enden etwas zusammen drücken und leicht nach vorne, in die Form eines Hörnchens biegen.
Nicht zu dicht nebeneinander auf das Backblech legen.
Zum Bestreichen:
1 Eidotter mit Salz und 1 TL Olivenöl mit einer Gabel verquirlen und mit einem Kuchenpinsel die einzelnen Hörnchen, auf dem Backblech liegend, satt einstreichen.
Anschließend das Gebäck im auf 200 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend, mit Ober- und Unterhitze, ca. 25 – 28 Minuten goldgelb backen.

Kalorienangaben

Bei 12 gefüllten Käsehörnchen, hat 1 Stück ca. 175 kcal und ca. 13 g Fett